Prospekte
versandkostenfrei

Wanderungen im fränkischen Odenwald - Weilbach

Wanderungen im fränkischen Odenwald - Weilbach
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
1,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details

Produktbeschreibung

Erste Bodenfunde auf der Gemarkung von Weilbach sind Steinwerkzeuge aus der Jungsteinzeit um 3500-1800 v.Chr. Sie sind jedoch kein Nachweis eines frühen Siedlungsbeginns, sondern stammen sicherlich von Nomaden oder Händlern, die durch das Tal zogen. 

Hügelgräber aus der Hallstattzeit (850-550 v.Chr.) werden zwar in der Region vermutet, konnten aber durch Ausgrabungen noch nicht nachgewiesen werden. Nachweisbar wurde eine Besiedlung im Maingebiet erst durch die Anlage eines Ringwalles auf dem Grein-Berg und auf dem Bürgstadter Berg. Der ovale Rinqwall auf dem GreinBerg oberhalb von Miltenberg entstand wahrscheinlich in der späten Bronzezeit zwischen 1200 und 700 v.Chr. und wurde in keltischer Zeit weiter ausgebaut. Der Odenwald selbst aber galt in dieser Zeit noch als „siedlungsleer". 

Diesen Artikel haben wir am 16.02.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!